Seiten

Sonntag, 30. September 2012

Rainy day

Trotz des schönen Wetters regnet es auf meinen Nägeln ;-)




- Unterlack ist essie, grow stronger
- Basis ist Catrice, 810 ACid(Blitz)DC
- mit Catrice, 870 Copper Cabana und dieser Schablone gestampt:
- blauen Glitzerlack von Kik aufgetupft
- alles mit dem top sealer von essence überlackiert

Was auf meinen Fingern so schmierig aussieht und glänzt ist Nagelöl ;-).


Genießt das Wetter.


Grüße
Vanni

Freitag, 28. September 2012

2> Bock auf Glitzer??

Jaaaaaaaa!!!! Glitzer!!!!!!!
Ich hab momentan total die Glitzersucht (auch, wenn es immer eine Prozedur ist Glitzer von den Nägeln zu bekommen, egal welche Tricks man anwendet).




Folgendes habe ich verwendet:


- Unterlack von essie, grow stronger
- erste Schicht von Catrice, 870 Copper Cabana auftragen
- zweite Schicht von dem Bronze- Ton auftragen, dann mit dem Schwämmchen Glitzer drüber streuen (von Kik) und diesen leicht mit dem Finger andrücken (erst dann den nächsten Nagel machen, sonst trocknet der Lack und das Glitzer hält nicht mehr)
- überschüssiges Glitzer mit einem Pinsel  o.ä entfernen
- 2 dicke Schichten Überlack auftragen, damit die Oberfläche einigermaßen geglättet ist

Wenn Ihr mit Glitzer arbeitet, am besten einen Deckel (z.B. von einer Glossybox) oder Papier unterlegen, damit das Glitzer nicht überall rumfliegt.


Viel Spaß beim glitzern

Vanni

Donnerstag, 27. September 2012

Testbericht: Catrice Photo Finish 18h Liquid Foundation

In diesem Post bzw. Testbericht geht es um dieses Produkt:




Ich habe die Farbe 010 Sand Beige, was glaube ich auch der hellste Ton ist.
Gekostet hat sie bei dm ca. 6- 7 €, was völlig in Ordnung ist.
Ich besitze die Foundation jetzt schon eine ganze Weile (ca. 5 Monate glaube ich) und sie ist sehr ergibig, was man auf dem ersten Bild sehen kann. Ich benutze sie allerdings (eher unregelmäßig und meistens zum Weggehen) nur in der T- Zone und um Pickel oder Rötungen abzudecken. Nimmt man nämlich zu viel von dem Produkt, wird das Ergebnis schnell gelblich und man sieht aus als hätte man eine Maske auf. 

Hier die Swatches dazu: 




Produktmenge aus dem oberen Bild mit dem Finger eingearbeitet.





 Hand ohne Foundation.





Die Foundation, frisch aufgetragen, riecht leicht blumig- parfümig, aber nicht aufdringlich. Nach kurzer Zeit verfliegt der Geruch fast komplett. Einarbeiten lässt sie sich, sowohl mit Pinsel als auch mit den Fingern, gut. Mann muss allerdings etwas mehr Druck ausüben, um die Übergänge schön verblenden zu können, da die Kosistenz doch eher dick und cremig ist.
Und wie oben schon erwähnt, nicht zu viel Produkt aufbringen, da es schnell zugekleistert und gelblich-krank aussieht.
Wenn ich die Foundation benutze, verwende ich nach der Anwendung immer noch ein Puder was das Ganze mattiert, da diese Foundation, für meinen Geschmack, doch zu sehr schimmert und leicht spreckig- verschwitzt wirkt (diese Foundation soll ja schimmern, aber ich mag es einfach nicht, wenn es glänzt ;-)).
Ausserdem färbt die Foundation nicht übermäßig an der Kleidung ab (außer man rubbelt über das Gesicht), was ich persönlich sehr gut finde, da es nichts Schlimmeres gibt, als Make-Up- Flecken auf dunklen Klamotten.


Mein Fazit:

Ich bin ich von dem Ergebnis (mit Puder) zufrieden und es ist ein angenehmes Gefühl auf dem Gesicht, da nichts klebt und sich das Produkt gut der Haut anpasst und sich somit auch Pickel etc. abdecken lassen. Die Haltbarkeit beträgt vielleicht auch 18 Stunden, wenn man nur zu Hause ist und untätig auf dem Sofa hockt ;-). D.h. nicht, dass die Foundation komplett verschwindet, wenn man einen "normalen" Tag überlebt hat, es "verblasst" einfach etwas die Deckkraft (aber nicht gravierend, dass man nachschminken müsste).
Schließlich werde ich die Foundation aufbrauchen (ob ich das in meinem Leben noch schaffe weiß ich nicht, eher gibt wohl die Foundation auf *hihi*) und dann eine Andere ausprobieren, die etwas flüssiger in der Kosistenz ist und ein mattes Finish hat.

Was sagt Ihr zu dieser Foundation??? Benutzt diese Foundation vielleicht eine von Euch???


Grüße
Vanni 

Bock auf Glitzer??

Die Überschrift sagt doch schon genug oder?! *hihi*
Jedenfalls hatte ich Lust auf Glitzer und dabei ist mir mein pinker Glitzerlack aus Kik und der weißer Lack, 05 coconut milk, von Rival de Loop Young in die Hände gefallen (es schaut vielleicht etwas winterlich aus, aber ich find´s toll *höhö*).








Im Dunkeln und mit hellerem Hintergrund, mit Blitz.







Unter meiner Schreibtischlampe (das hat mein Handy nicht so ganz mitgemacht ;-)).





Nochmal im Dunklen, aber mit dunklem Hintergrund und Blitz.






Tageslicht, am Fenster, ohne Blitz.








- Unterlack ist essie, grow stronger (da folgt in naher Zukunft auch noch ein Testbericht zu)
- 2 Schichten Rival de Loop Young, 05 coconut milk
- 2 dickere Schichten Glitzernagellack (pink/holo), No Name, aus Kik
- kein Überlack, da die Schichten eh schon dick genug sind ;-)


Wie oben schon geschrieben: Ich finde die Kombi einfach nur toll!!!

Allerdings fand ich den weißen Lack zu Anfang garnicht so dolle, weil er nicht richtig deckt (auch nach der etwas dickeren 2ten Schicht nicht wirklich) und lange zum trocknen braucht (nach ca. 30 Minuten war er grade mal angetrocknet. Ich finde das ist lang, wenn man weiter kreativ sein möchte). Jedenfalls habe ich dann einfach, als der Lack angetrocknet war (man also leicht draufpatschen konnte), einfach mit dem Glitzerlack weiter gemacht und ich musste mit Erstaunen feststellen, dass sich der weiße Lack komplett glattgezogen hat und nicht mehr Fleckig ist *juhuu*. 


"Coconut milk" ist eher ein milchiges weiß (*haha* der Name sagt es ja schon), was mir persönlich sehr gut gefällt, da es nicht so "hart" ist wie deckendere weiße Lacke. Beim Lackieren sollte genug Lack auf dem Pinsel sein, dann ist das auch kein Problem. Nur an der Trockenzeit hapert es halt (aber nicht sooooo schlimm).


Was sagt Ihr zu weißem Nagellack??? Solo oder mit "Special Topping" ;-)?? Go oder NoGo???


Grüße
Vanni

Montag, 24. September 2012

Herbst 1

Aufgrund der Tatsache, dass mir schlicht und weg kein Name eingefallen ist (ich dachte mir, dass mach ich nun immer so, wenn ein Design leider namenlos bleibt) kommt hier "Herbst 1" ;-)


Mit dieser Schablone habe ich gestampt:

- Unterlack ist essie, grow stronger
- Basis Catrice, LE UpperWILDside, C03 Urban Outrider
- zuerst mit Catrice, 650 Goldfinger, dann nochmal mit schwarzem Stampinglack (NailArtStore.de) auf die gleiche Stelle gestampt
- Steinchen in orange aufgesetzt
- Überlack ist top sealer von essence (better than gel nails)

 P.s.: Hier ist Land unter (Wetterwarnung und Kirmes in Haan hat auch dicht gemacht) !!!


Bis zum nächsten Mal 

Vanni

Sonntag, 23. September 2012

Geister im Moonlight

Auf Grund der Wetterlage draußen, die eh schon düster und usselig ist, wirds jetzt gespenstisch.



- Unterlack ist essie, grow stronger
- dann essence, c&g, 126 date in the moonlight aufgepinselt
- die Gespenster mit einem deckenden weißen Lack und einem Dottingtool aufgemalt
- ebenfalls mit dem Dottingtool Augen und Mund aufgepunktet
- Holo- Glitter- Lack von Kik auf die Geister aufgetupft (ist in der Flasche mehr silbrig als holo)
- alles mit dem top selaer von essence überlackiert (klappt jetzt auch wieder super mit dem Lack, mein Alter ist nämlich einfach zappig geworden ;-))



Viel Spaß 

Grüße
Vanni

Freitag, 21. September 2012

Ahhrrrggg+ einfaches Design

Kennt Ihr diese Tage wo einfach nichts klappen will?? Genau so einen habe ich heute. Erst hau ich mir mit meinem Rasierer, an der linken Hand, den Zeigefingernagel bis ins Nagelbett ab (fragt mich nicht, ich schaffe so etwas) und dann bekomme ich es noch nicht mal hin, mir vernünftig die Nägel zu lackieren. Jedenfalls habe ich dann doch noch ein einfaches schnelles Design auf die Reihe bekommen: 



- zuerst 2 Schichten essie, grow stronger aufgetragen
- Sticker aufgeklebt
- Glitter aufgetupft, no name aus Kik (ist der silberne Holo- Glitter)
- alles mit dem top sealer von essence überlackiert

P.s.: Mein Zeigefinger schmerzt :-(

Bis zum nächsten Mal (bis dahin klappt das Lackieren dann auch hoffentlich wieder ;-))

Grüße
Vanni

Donnerstag, 20. September 2012

Meinung geändert: Catrice 840 Genius In The Bottle

Ich habe vorhin im Dämmerlicht meine Meinung zu dem Catrice- Lack mit Duochrome- Effekt 840 Genius In The Bottle geändert. 

Auch wenn, wie ich finde, der Duochrome- Effekt nicht ganz so extrem auf den Nägeln ist, wie in der Flasche (hier geht es zum Nageldesign und der Falscheinschätzung), hat dieser Lack dennoch eine interessante Farbe. Was ich bei längerem Betrachten aber absolut Hammer fand, bzw. ja immer noch finde, ist der absolut tolle Schimmer und Glimmer den dieser Lack (besonders) bei Dämmerlicht, und eigentlich auch generell, zu Tage legt. Das ist mir beim Lackieren garnicht aufgefallen und deshalb habe ich diesen Lack zu vorschnell beurteilt. Vielleicht war ich auch einfach, was den erhofften Duochrome- Effekt betrifft, zu voreingenommen (eben wegen der tollen Wirkung in der Falsche).

Mein Fazit: 
Ein toller Lack, den man nicht zu vorschnell beurteilen, sondern erstmal auf sich wirken lassen sollte ;-).


Schönen Abend wünsche ich

Vanni

Kürbis in the bottle und SUPER- TRICK

So, jetzt ist endgültig Herbst ;-) und vorallem Kürbiszeit. Das habe ich dann auch auf den Nägeln umgesetzt:



 - Unterlack ist von essie, grow stronger
- Basis ist Catrice, 840 Genius In The Bottle
- Kürbisse auf Daumen und Ringfinger "aufgeklebt" (erkläre ich unten)
- etwas orangenen Glitzerlack mit einem Dottingtool aufgetupft
- alles mit dem top sealer von essence überlackiert




Hier habe ich nochmal Bilder von dem tollen Nagellack in duochrome. 

  In der Flasche schimmert dieser Lack von Gelb- Gold- Bronze, über Grün bis zu Blau. Auf den Nägeln ist der tolle Effekt fast verschwunden und man muss sich ein wenig die Finger verrrenken um den Effekt zu erkennen. Schade (aber dennoch eine schöne Farbe).

Jetzt komme ich zu den Kürbissen:
Das Problem kennen wir ja alle....Was mache ich, wenn ich die Hand verzieren muss, mit der ich normalerweise male, schreibe etc. mache (bei mir müsste ich dann mit Links die rechte Hand verzieren), man also die "schwache" Hand zum malen benutzen muss (hoffe das ist so verständlich) ???



Die Lösung: der absolute ultimative SUPER- TRICK:
*taaaddaaaaa* ;-)

- man nehme eine Folie (Klarsichthülle o.ä.)
- aus Zeitschriften, Internet etc. sucht man sich, passend für die Nägel, Motive raus
- Folie auf das gewünschte Motiv legen
- mit einem feinen Pinseln, Dottingtool usw. und Nagellack das Motiv "ausmalen" bzw. nachmalen (dabei darauf achten, dass die Lackschicht nicht zu dünn ist und alle Flächen aneinander hängen, also bei meinem Kürbismotiv erst Klarlack auf die Folie pinseln und dann den Kürbis darauf malen)
- alles gut troknen lassen
- Motiv von der Folie abziehen (ganz vorsichtig, da der Lack schnell bricht)
- etwas Klarlack (oder Überlack) dünn (!!!) auf die gewünschte Stelle auf den Nagel pinseln und das Motiv dort drauf drücken (also wie oben beschrieben, quasi aufkleben)
- trocknen lassen
- wie gewohnt den Nagel überlackieren

Bei der Hello Kitty und dem Gespenst sieht man, dass der Lack gebrochen ist. Ich nehme aber mal an, dass es der weiße Stamping- Lack von essence ist, der sich für diese Technik nicht eignet. Ich würde also eher "normale" Lacke empfehlen.

Mir hilft dieser Trick sehr!!! Vorallem sehen beide Hände gleich aus und man muss sich nicht mehr abkrampfen und sich halb verrenken (oder halt schon fertige Nagelsticker aus Tedi, Kik o.a. verwenden).
*Daumen hoch*



Was sagt Ihr zu dieser Technik?? Kennt jemand den Trick vielleicht schon und hat ihn auch sogar schon getestet???

Viel Spaß beim Ausprobieren

Grüße 
Vanni

Dienstag, 18. September 2012

Cabana- Ranke auf French

Auf Grund der Tatsache, dass ich schon wieder Nagellack gekauft habe, musste ich auch gleich was zaubern....



























- Unterlack ist essie, grow stronger (Post zu dem Lack findet Ihr hier)
- French mit Manhattan, 11A, TIP WHITENER gemalt 
- mit Catrice, 870 Copper Cabana gestampt
- alles mit dem top sealer von essence überlackiert (und mir ist auch kaum was verwischt, dank der Schwebe- Technik, ich bin stolz auf mich *hihi*)

Ich bin von dem Manhattan- French- Lack echt begeister. Eigentlich wollte ich ja kein Manattan- Lack mehr kaufen, da mir die Konsitenz dieser Lacke zu dick ist (vielleicht auch nur bei dem, den ich habe), aber dieser hier gefällt mir super gut. Er trocknet nach 2 Schichten relativ schnell, glänzt absolut super (schaut schon fast künstlich aus wenn man nur flüchtig über die Nägel schaut) und mit dem dünnen Pinselchen lässt sich, wie ich finde, super arbeiten (klar hab ich an den Rändern gepatzt, aber das lässt sich ja schnell beheben).
Der Lack hat übrigens 1,95 € gekostet (für 7ml).

Was haltet Ihr von Manhattan- Lacken.... Sind die alle so zäh in der Konsitenz (oder habe ich einfach einen doofen erwischt) ???



Grüße
Vanni

essie grow stronger

Gestern dachte ich, dass ich absolut bekloppt bin..... Ich habe doch tatsächlich einen essie- Lack für *schluck* 8,95 € gekauft!!!!
 

Dieser Lack soll brüchige und weiche splitternde Nägel wieder ganz toll machen und das Nagelwachstum unterstützen. So in der Theorie. In der Praxis bin ich mal gespannt (für den Preis muss der einfach helfen *hahaha*).

Habt Ihr schon Erfahrungen mit diesem Lack gemacht??? Würde mich mal interessieren, ob der Lack das kann, was er verspricht....

(Wenn ich dran denke, werde ich Bericht erstatten, ob er bei mir geholfen hat)


Grüße
Vanni

Montag, 17. September 2012

Glow in the dark

Neulich habe ich bei Kik in Düsseldorf- Eller Glow in the dark- Nagelsticker ergattert. Da musste natürlich gleich ein herbstlich angehauchtet Design her: 





Das wäre das Design dann bei Tageslicht.


Und hier habe ich versucht die Motive leuchtend zu fotografieren, was aber meine Kamera absolut nicht mitmachen wollte (aber so ungefähr erkennt man ja was).

- pflegender Unterlack von p2, Base+Care Coat
- dann von essence, colour3, 06 ticket to the show aufgetragen und mit dessen anderer Seite, front row or backstage? die Schräge aufgepinselt
- Aufkleber mit Hilfe einer Pinzette aufgesetzt (die kleben besser, wenn man sie nicht antatscht ;-))
- alles mit dem top sealer von essence überlackiert

 Das Kik- Sortiment ist von Stadt zu stadt echt sooooo unterschiedlich, da findet man immer wieder was anderes ;-).
 
Bin mal gespannt, ob ich mich nachts im dunkeln vor meinen eigenen Nägeln erschrecke, weil ich verpeilt habe, dass die leuchten *hahaha*...


Bis zum nächsten Mal

Vanni

Sonntag, 16. September 2012

Nagelräder

Sie sind da, sie sind da, sie sind da !!!! Endlich....nach einem Monat warten sind meine Nagelräder gestern endlich aus Hongkong angekommen (über ebay bestellt).

Und ich habe auch direkt drauf los gepinselt (alles schön farblich sortiert und durchnummeriert). 

Ich finde diese Räder zur Übersicht super. Möchte man (bzw. Frau*hihi*) mal schnell was schauen, müssen die Lacke nicht extra rausgekrost werden , sondern ein Blick auf die Räder genügt. 
Und das aller Beste: jetzt können alle meine Lacke mit zum Shoppen kommen und man hat auch direkt vor Ort einen super Überblick und kauft so auch keine Lacke doppelt (sooooo viele Lacke habe ich nun auch noch nicht, dass ich den Überblick verliere, aber das kann ja noch kommen  ;-)) .

Kurz gesagt: die Dinger sind einfach verdammt hilfreich.

Ja, jetzt kommen wieder die Mädels die sagen: "Fächer sind doch vieeeellllll besser!! "
Da sag ich nur: " Muss doch jede selber wissen, nech?! "

Ich bin mit den Rädern zufrieden, auch wenn ich sie nie nie nie nie wieder in Hongkong bestellen werde (eben wegen der ewig langen Lieferzeit), obwohl die da echt günstig waren, ein 10er- Pack hat 3,89 € gekostet.



In diesem Sinne einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal ;-)

Grüße
Vanni

Samstag, 15. September 2012

Date with Lemon Sorbet

Halli Hallo, 

Heute gibt es mal ein Date im Mondschein mit einem Lemon Sorbet als Nachtisch ;-)






  Linke Hand





Rechte Hand










- pflegenden Unterlack von p2 verwendet

- 2 Schichten essence, colour&go, 126 date in the moonlight aufgetragen (eine etwas dickere Schicht hätte auch gereicht, da der Lack sehr deckend ist)
- Blümchen aufgeklebt (waren mal ausm Kik)
- mit einem Dottingtool essence, show your feet, 17 lemon sorbet gepunktet und (no name) Glitzerlack von Kik in blau aufgetupft
- alle Nägel mit einem Überlack versiegelt

Viel Spaß beim Daten

Grüße
Vanni

Donnerstag, 13. September 2012

Ticket to the Herbst-Show

Hallo, 

Bei dem kalten Nieselregen- Wetter musste wieder etwas herbstliches her:




Ohne Blitz, Tageslicht




Mit Blitz















- Unterlack ist Calcium Gel von p2
- 2 Schichten p2, last forever, 071 adore me!
- mit einem Schwämmchen catrice, 650 Goldfinger schräg getupft
- mit essence, colour3, 06 TICKET TO THE SHOW, front row or backstage? und einem Pinsel die "Striche" (oder wie man es auch nennen mag) gemalt
- Steinchen in orange aufgesetzt
- alles mit dem p2, Anti- Split Coat überlackiert (bin ja noch am suchen, da ich ja mit dem top selaer von essence so meine Probleme habe)

Bezogen auf den vorherhigen Post, wo mir das Stamping verwischt ist:
Damit das Motiv nicht verwischt, den Lack "schwebend" auftragen, d.h. viel Lack (aber auch nicht übertreiben *hihi*) und kaum mit dem Pinsel aufdrücken (ja, auch ich werde immer schlauer ;-) ).

Viel Spaß

Vanni

Dienstag, 11. September 2012

Stamping

Kurz und knapp: Stamping :-)

Es sind auch direkt Glitzersteinchen von meinem Gewinn eingearbeitet worden ;-)

- auf den Nägeln ist p2, COLOR VICTIM, 544 my place or yours? (ein absolut tolles Violett, das aber leider den schönen Schimmer, den es in der Flasche zeigt, auf den Nägeln fast verliert)
- gestampt hab ich mit essence, show your feet, 17 lemon sorbet (dachte mir, die show your feet- Lacke sind für das Stampen ganz gut geeingnet, da sie ja stärker pigmentiert sind und hat ja auch geklappt ;-) )


Allerdings muss ich anmerke, dass mir das Stamping diesmal ordentlich verwischt ist, da der Pinsel von dem p2 UV Protect Top Coat dermaßen bescheiden ist (das nächste Mal werde ich einen "normalen" Pinsel verwenden, vielleicht gehts damit ja besser). Aber dennoch trocknet dieser Lack schnell und lässt sich gleichmäßig auftragen. Nur zur Haltbarkeit kann ich halt noch nichts sagen (bin mit dem top sealer von essence in der letzten Zeit absolut nicht klar gekommen, der ist mir irgendwie zu dick, aber als Kleber für die Steinchen eignet er sich super).

Grüße
Vanni

Gewonnen !!!

Halli Hallo
 
Mit diesem Post wollte ich mich ganz doll bei der lieben Angelina für diesen tollen Gewinn bedanken:


Das Päckchen ist gestern angekommen und ich hab mich voll gefreut (und ja ich war Anfangs verpeilt und habe nicht gerallt, dass ich bei den glücklichen Gewinnern dabei war *hihi*).

Bin echt auf die Sticker gespannt....und so tolle Motive (super ausgesucht *Daumen hoch*)


Nochmal Danke und bis zum nächsten Mal

Vanni

Montag, 10. September 2012

Rossmann- Ausbeute und Herbstblätter

Halli Hallo, 

Ich konnte mal wieder nicht wiederstehen...

Von links nach rechts:
- Essence colour&go, 126 date in the moonlight (mit hellblauem feinem Glitzer, auf dem Bild leider sehr dunkel) und 128 let´s get lost (ohne Schimmer usw.= Cremefinish)
- Rival de Loop, aus der Glööckler- Serie, 04 Glitter Pink (war reduziert, also her damit und Glööckler ist einfach cool ;-) )
- Rival de Loop Young, 25 extraordinary
- und nach langem Suchen endlich einen günstigen weißen Nagellack gefunden, ebenfalls von Rival de Loop, 05 coconut milk (nicht so ganz deckend, aber er ist weiß!!)

So das war mal wieder meine Beute und jetzt zum Design:


- Unterlack verwendet
- den Farbverlauf mit einem Schwämmchen getupft, erst das Gelb, dann ein helles Braun und dann an die Spitze ein dunkleres Braun
- Blätter als Akzent, mit Dunklebraun und Orange, auf Daumen und Ringfinger gemalt
- Klarlack drüber und fertig !

Was die Farben angehehen, da könnt Ihr beliebige nehmen die Euch gefallen (aber ist ja bei jeden Design der Fall, sollen ja nur Anregungen sein ;-) )

Bis zum nächsten Mal
Vanni

Freitag, 7. September 2012

Cookies love Kaviar

Halli Hallo, 

Endlich bin auch ich mal dazu gekommen, den Kaviar- Look zu testen (hatte die Kügelchen aus Tedi schon länger bei mir rumstehen):


 
Folgendes habe ich verwendet:


- Unterlack aufgetragen, p2 Calcium Gel
- 2 Schichten essence, colour&go, 120 cookie love aufgetragen und antrocknen lassen
- auf den Ringfinger großzügig den top sealer aufgetragen und die Kügelchen aufgetreut (habe als Unterlage, zum Auffangen der Kügelchen, einen Glossyboxdeckel genommen)
- alle Nägel mit dem top selaer überlackieren

Habe die Kügelchen, für eine hoffentlich bessere Haltbarkeit, nochmal überlackiert. Allerdings haben sie dann teilweise die Farbe verloren und sind silber geworden. Finde ich jetzt für den Look nicht ganz soooo tragisch, aber halt trotzdem doof, dass sie abfärben.

Im Großen und Ganzen finde ich diese Technick sehr interessant (und dank der Perlchen aus Tedi auch sehr preisgünstig im Gegensatz zum Original von ciaté ).

Bezüglich auf die Haltbarkeit bin ich mal bespannt....Denke aber nicht länger als 2 Tage (und wenn doch find ich´s toll *hihi*)


Bis zum nächsten Mal

Vanni

Mittwoch, 5. September 2012

Kimono mit Blümchen

Heute mal ein schnelles Design 





- Unterlack p2, Calcium Gel
- aus der Cherry Blossom Girl LE von essence, 02 MY LITTLE KIMONO 2 Schichten auftragen
- gut trocknen lassen
- Nagelaufkleber aufsetzen
- Überlack ist essence, better than gel nails, top sealer


Das wars auch schon....

Grüße
Vanni