Seiten

Montag, 3. September 2012

Waldpilze+ radikal ab

Oder auch Waldpilzsuppe??? (erinnert mich wegen den Farben daran) Und wie Ihr auf den Bildern erkennen könnt, einmal alle Nägel radikal gekürzt !! Warum?? Fragt mich nicht. Das Eckige hat mir nicht mehr so gefallen und so richtig toll waren die Nägel auch nicht mehr (also der Zustand und dazu kommt noch das ich eher ein kurzes, breites Nagelbett habe) und dann habe ich sie mir gestern Abend einfach runter gefeilt und hier ist das Ergebnis:



Die Nägel sind halt jetzt extrem kurz und es ist eine absolute Umstellung (aber zum Glück wachsen die ja wieder). Ich hoffe einfach mal, dass mir die runde Form besser gefällt (wenn nicht werden sie halt wieder eckig).

Aber jetzt zum Nageldesign...

- p2 Calcium Gel als Unterlack
- alle Nägel mit den French- Schablonen abgeklebt und mit essence, colour&go 120 cookie love das French gemalt (Patzer mit dem Pinsel ausgeglichen)
- mit einem alten essence, colour&go Lack, 40 ABSOLUTELY STYLISH die Pilze gestampt (Schablone ist ebenfalls von essence) und diese nochmal nachgemalt (damit sie kräftiger in der Farbe sind)
- mit Catrice, 900 Steel My Heart und dem Pinsel den Baum gemalt (mehr oder weniger *hahaha*)
- einen uralten Manhattan- Lack, 111 nennt der sich (die haben ja leider keine richtigen Namen...den gibt es bestimmt nicht mehr, aber Hauptsache orangener Glitzer) mit einem Wattestäbchen aufgetupft und
- Überlack aufgetragen, essence, better than gel nails, top sealer

Anstatt dem Pinsel und dem Wattestäbchen eignen sich auch Dotting- Tool, Zahnstocher oder ein Schwämmchen.

Zum Stämpen eignen sich übrigens auch perfekt ältere Lacke, da diese etwas pappiger und dickflüssiger in der Konsistenz sind, ebenso wie sehr stark pigmentierte Lacke (als Alternative zu teuren Stamping- Lacken).


Grüße
Vanni

P.s: Ich warte sehnsüchtig auf meine Glossybox Young Beauty (die soll nämlich Anfang September ankommen)
*hibbel*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf jeden Kommentar von Euch. Lob, Kritik und Anregungen werden gerne entgegen genommen ;-)