Seiten

Sonntag, 13. Juli 2014

Produkttest: labello Lip Butter raspberry rosé

Heute stelle ich Euch einen der neuen Lip Butter von labello etwas näher vor:


Danke an dm, dass ich testen durfte.


2,65 € bei dm

Die Konsistenz ist wachsartig weich und leicht cremig. Mit wenig Druck beim Drüberstreichen hat man schon genügend Produkt auf dem Finger, was sich dann leicht und gleichmäßig auf den Lippen verteilen lässt. Der Balsam hinterlässt keinerlei Farbe oder klebrigen Film auf den Lippen und zieht sehr schnell ein. Der Geschmack ist sehr angenehm und nicht zu süß (riecht süßer, als es schmeckt) und, weil er eben so schnell einzieht, ist der Geschmack bzw. Geruch nicht zu penetrant und schnell verflogen.
Anfangs war ich sehr skeptisch, da "normale" labello´s meine Lippen eher austrocknen, klebrig sind und kaum bis garnicht pflegen. Ganz anders bei diesem Produkt. Die Pflegewirkung ist wirklich gut und die Lippen fühlen sich angenehm weich und ebenmäßig an. Ich benutze ihn jeden Abend und Morgen und habe tagsüber kein Verlangen nachschmieren zu müssen.

Mein Fazit:

Eine absolute Kaufempfehlung.
Der Preis ist okay (man zahlt halt den Namen mit :-/ ) und die Pflege erstaunlich gut. Ich bin wirklich überrascht. Das Döschen wird bei mir wohl ewig halten, da der Balsam wirklich sehr ergiebig ist (da kann ich die 3 € auch noch verknusern).


Was haltet Ihr von den Lip Butters?



Grüße
Vanni

Kommentare:

  1. Ich hab die Lip Butters total gerne♥
    was mich stört ist das Geschmiere in dem Döschen... mag ich nicht..>.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaa ich mag die Konsitenz einfach viel lieber, als die vom Stift. Aber wie du sagst, ist das halt etwas doof mit dem Finger :-/ die Konsistenz als Stift wäre super :-D

      Löschen

Ich freue mich auf jeden Kommentar von Euch. Lob, Kritik und Anregungen werden gerne entgegen genommen ;-)